Hardware Development

„Ich entwickle bei PLATH Sensorik-Produkte auf technisch höchstem Niveau. Unser Anspruch deckt sich mit meiner persönlichen Leidenschaft. Das ist für mich einfach das Größte.“

Hardware Development

„Die kollegiale Atmosphäre bei PLATH ist wirklich toll. Ich möchte diese nicht missen. Nur unter diesen Voraussetzungen kann innovative Entwicklung erfolgreich betrieben werden.“

Hardware Development

Der Geschäftsbereich Sensors entwickelt und liefert die Hardware sowie die hardware-nahe Software für das Systemgeschäft der PLATH GmbH. An der Entwicklung der Kernkomponenten sind unsere vier Entwicklungsgruppen - RF Development (analoge Bauteile), FPGA Systems, Embedded Systems (Gerätesysteme) und Signal Recognition (Signalerkennung) – beteiligt. Hier entstehen nicht nur die Peilantennen, Monitoring Antennen und Antennenverteiler, sondern zum einen auch die Empfänger und Peiler und zum anderen die Bedien- und Anzeigesoftware sowie geeignete Analysatoren für die Peildaten. Der Geschäftsbereich Sensors wird operativ durch das Product Management, das Project Management und den Produktvertrieb, in dessen Rahmen auch die Nachfragen Dritter bedient werden, ergänzt.

Mit unserer Entwicklungsexpertise stehen wir abteilungsübergreifend auch der Quality Assurance, dem Customer Services sowie dem Projektmanagement beratend zur Seite.

Welche Kolleginnen und Kollegen stecken hinter unserem Geschäftsbereich Sensors? Hier finden sich Menschen wieder, die leidenschaftliche, technikbegeisterte „Tüftler“ sind und sich stark mit den Produkten und Plattformen der Funkaufklärung identifizieren. Unsere High-End-Qualität erweckt bei unseren Kolleginnen und Kollegen große Begeisterung. Wollen auch Sie sich von unseren PLATH-Produkten begeistern und anstecken lassen? Dann schauen Sie doch mal bei unseren aktuellen Vakanzen im  Bereich Sensors vorbei!

OFFENE STELLEN