03 Jul 2017 | PLATH Corporation GmbH

Man(n) zeigt wieder Bein: PLATH bei den Hei(de)land Games 2017

PLATH erschien so zahlreich, dass schnell die Beschreibung „die grüne Flut“ die Runde machte. Das Spektakel war also fest in der Hand der Goten Clans und Goten Girls in ihren grünen Shirts. Selbstverständlich gehörten auch Kilts zum perfekten Outfit dazu. Die ungewohnte Beinfreiheit fanden besonders die Herren sehr angenehm, praktisch und luftig. Auch den gegen Abend auftauchenden Mücken gefielen die Outfits ganz besonders.

Alle Mannschaften absolvierten elf Disziplinen, darunter Sheaf Toss (Strohsackhochwurf), Tug-o-war (Tauziehen), Curved Farmer’s Walk (Das Zugpferd läuft Slalom) oder Barrel Rolls (Fass Rollen). Wie jedes Jahr wurde auch in diesem Jahr eine neue Wettkampfart ins Programm genommen: die Disziplin Nessie Rafting (Floßrennen) sorgte für viel Abwechslung. PLATH-Mitarbeiterin Patricia war von der Stimmung während des Wettbewerbs restlos begeistert: „Alle Teams haben sich vor Ort gegenseitig lautstark angefeuert, das war richtig super! Da ging einigen sogar die Stimme aus.“

Wer am Abend noch im Besitz seiner Stimme war, konnte diese dann beim Mitsingen bei einer der zahlreichen schottischen/irischen Bands endgültig verlieren. Das umfangreiche Begleitprogramm hatte echten Festivalcharakter. Bei Spanferkel, Fleischspießen, Whisky und schottischen/irischen Bieren wurde ordentlich und abteilungsübergreifend gefeiert. Auch beim Tanzen bewiesen die PLATHianer echtes Talent. Anne, Kapitänin der Goten-Girls, brachte es auf den Punkt: „Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, auch wenn es körperlich echt anstrengend war. Vor allem war es eine schöne Gelegenheit, auch mal die Jungs aus den Bereichen des Unternehmens kennenzulernen, mit denen man sonst kaum oder gar keinen Kontakt hat.“

Auch abseits des Events war die Stimmung super. „Da wir alle im gleichen Hotel untergebracht waren, hatte es fast etwas von Klassenfahrt – auf jeden Fall haben wir alle sehr viel gelacht“, sagte Daniela, die auch im Organisationsteam der Hei(de)land Games aktiv ist.

Die Hei(de)land Games sind ein sportlicher Wettbewerb nach dem Vorbild der traditionellen schottischen Highland Games. Ausschließlich Amateurteams mit jeweils mindestens fünf Teilnehmern kämpfen im Kilt in verschiedenen Disziplinen um den Sieg. Neben der sportlicher Herausforderung stehen Spaß und Fairness im Vordergrund. Rund um den Wettbewerb macht ein umfangreiches Begleitprogramm mit Live-Musik verschiedener Bands diesen Event zu einem Highlight in der Region.

< Zurück

Weitere Artikel

25 Aug 2021 | PLATH Corporation GmbH

PLATH – „Top-Arbeitgeber für IT-Jobs 2021“

Das renommierte Technikmagazin CHIP und GreatJobs haben PLATH zu einem der „Top-Arbeitgeber für IT-Jobs 2021“ in Deutschland gekürt.

Mehr Information >
06 Jan 2021 | PLATH Group

Per Funkspruch zum zukünftigen Kollegen

Wie finden wir passende Kandidaten für unser Unternehmen? Eine Frage, die sich Human-Resources-Abteilungen täglich stellen...

Mehr Information >